Kopf schlägt Kapital

Kopf schlägt KapitalProf. Dr. Günter Faltin beschreibt in seinem Buch „Kopf schlägt Kapital“ die Vorgehensweise bei der Unternehmensgründung aus einer weniger technologie- bzw. kapitalfokussierten Sicht. Faltin sieht den Unternehmer mehr als Künstler und Komponist, der seine Kreativität nutzt um mit Hilfe von wirtschaftlichen Instrumenten (Komponenten) eine Unternehmung zu gründen.

Kernaussagen des Buches:

1. Erstelle ein ausgearbeitetes und verständliches Ideenkonzept (ein solches ist wichtiger als der Businessplan oder das Kapital)
2. Nutze Komponenten (Abgabe von Spezialaufgaben an Kooperationspartner), um Dich auf das Wesentliche zu konzentrieren
3. Passe das Marketing an Deine Gründerpersönlichkeit an und sei authentisch

Das Unternehmens Design

Das wichtigste bei einer Gründung ist ein tragfähiges sowie vollständig durchdachtest Konzept – das Unternehmens Design. Bei der Erarbeitung eines solchen Konzeptes, sollten die Rahmenbedingungen der Unternehmung klar definiert, sowie potentielle Risiken identifiziert und gelöst werden. Ein tragfähiges Unternehmens Design gibt Antworten auf folgende Fragen:

Kernfragen

Was sind Deine klaren und erkennbaren Marktvorteile?
Wie sicherst Du Deinen Vorsprung vor Imitatoren?
Wie schützt Du Dich vor rapider technologischer Alterung?
Wie schützt Du Dich vor rapider wirtschaftlicher Alterung?
Wie minimierst Du den Finanzierungsaufwand?
Wie nutzt Du Marketing als integralen Bestandteil?

Zusatzfragen

Was wünschst Du Dir?
Was ärgert Dich (an Produkten / Dienstleistungen)?
Was fehlt Dir oder Deinen Bekannten?
Welche Dinge kann man günstiger / besser / einfacher anbieten?
Was sind die aktuellen und zukünftigen Trends?
Passt die Idee zu Dir, Deinen Werten und Deinen Zielen?
Welche Kundengruppen gibt es und was könnte diese brauchen?
Wer ist Dein Kunde?
Was ist der Kundennutzen Deines Produktes / Deiner Dienstleistung?
Wie sieht der momentane Markt / Wettbewerb aus?

Achte bei Deiner Gründungsidee besonders darauf, dass Deine benötigten Kapazitäten, während des Wachstums deines Unternehmens, nicht in derselben Geschwindigkeit mit wachsen. Halte Dein Unternehmen so einfach wie möglich und minimiere frühzeitig alle potentiellen Risiken.

Sieben Tipps um erfolgreich ein Unternehmens Design zu erstellen

  1. Entdecke das Potential in Vorhandenem.
  2. Befreie Dich von gesellschaftlichen Konventionen und fokussiere Dich auf nützliche Funktionalität.
  3. Verbinde bereits Vorhandenes neu miteinander.
  4. Erfülle mit Deinem Produkt bzw. Deiner Dienstleistung mehr als nur eine
  5. Sieh Probleme als Chance, um bspw. Dein Produkt bzw. Deine Dienstleistung noch weiter zu optimieren.
  6. Habe Freude an Deiner Arbeit und genieße es.
  7. Lasse Deine Visionen und Deine Träume Wirklichkeit werden.

Literaturhinweis: „Kopf schlägt Kapital“ (Günter Faltin; 2012)


In Partnerschaft mit Amazon